Städtisches Bestattungswesen Meißen

Krematorium Meißen · Bestattung Meißen · Bestattungsinstitut Meißen

Friedhöfe und Bestattung in Oschatz

Oschatz liegt in hügeliger Umgebung im Tal der Döllnitz, die bei Riesa in die Elbe mündet. Oschatz umgibt eine waldreiche Gegend mit dem Wermsdorfer Forst, dem Collmberg und der Dahlener Heide.

Die Stadt Oschatz umfasst folgende Ortsteile: Altoschatz, Fliegerhorst, Haida, Kleinforst, Kreischa, Leuben, Limbach, Lonnewitz, Mannschatz, Merkwitz, Rechau, Saalhausen, Schmorkau, Striesa, Thalheim, Zöschau, Zschöllau.

Im Ort befinden sich mehrere interessante Sehenswürdigkeiten. Verwiesen sei hier auf das Rathaus, die zweitürmige neogotische St.-Aegidien-Kirche mit der Türmerwohnung, das Vogtshaus, die Klosterkirche (St. Marien), das Waagenmuseum, der Wachturm, ein Manuskript des Sachsenspiegels aus dem Jahr 1382, das Schloss Osterland, die Kirche Altoschatz, die Döllnitzbahn und die Textilbrücke im Stadtpark.

Die beiden klassischen Bestattungsarten sind die Erdbestattung und die Feuerbestattung. Bei der Erdbestattung wird der Sarg auf einem Friedhof in einem Grab bestattet. In vielen Gebieten des deutschen Sprachraumes spricht man dann auch von einer Beerdigung. Bei der Feuerbestattung wird eine Urne mit der Asche des Verstorbenen beigesetzt. Umgangssprachlich hat sich der Begriff der Urnenbestattung durchgesetzt.

Im Stadtgebiet Oschatz befinden sich 4 Friedhöfe. Auf allen Oschatzer Friedhöfen sind diese genannten Bestattungsformen Erdbestattungen (Beerdigungen) und Feuerbestattungen (Urnenbestattungen) möglich. Weiterhin besteht die Möglichkeit, auf den genannten Friedhöfen in Oschatz Trauerfeiern durchzuführen.

Die Bestattungen in Oschatz können vom Bestattungsinstitut „Städtisches Bestattungswesen Meißen/Krematorium Meißen“ durchgeführt werden. Wir planen mit Ihnen gemeinsam den gesamten Ablauf der Bestattung und helfen Ihnen bei der Erledigung der Formalitäten.

Der Ablauf einer Bestattung kann vielfältig sein. Manchmal findet zuerst eine Trauerfeier am Sarg (z.B. mit Trauerredner/ Pfarrer) in Oschatz statt. Danach erfolgt die Einäscherung im Krematorium Meißen. Später wird dann die Trauerzeremonie durch eine stille Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Oschatz im engsten Familienkreis abgeschlossen.


Folgende Friedhöfe befinden sich im Gemeindegebiet:

Friedhof Oschatz

Standort:

Dresdener Str. 13
04758 Oschatz

Link zur Friedhofsverwaltung:

www.oschatz.org

Verwaltung:

Stadtverwaltung Oschatz
Neumarkt 1
04758 Oschatz

Tel.: 03435 970238


Friedhof Altoschatz

Standort:

Heinrich-Mann-Straße 29
04758 Oschatz

Link zur Friedhofsverwaltung:

www.kirche-oschatz.de

Friedhofsträger:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oschatzer Land
Kirchplatz 2
04758 Oschatz

Tel.: 03435 920462


Friedhof Lonnewitz

Standort:

Am Volksplatz 2
04758 Oschatz

Link zur Friedhofsverwaltung:

www.kirche-oschatz.de

Friedhofsträger:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oschatzer Land
Kirchplatz 2
04758 Oschatz

Tel.: 03435 920462


Friedhof Merkwitz

Standort:

Hangstraße
04758 Oschatz

Link zur Friedhofsverwaltung:

www.kirche-oschatz.de

Friedhofsträger:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Oschatzer Land
Kirchplatz 2
04758 Oschatz

Tel.: 03435 920462